Dabei sein

Der nächste Lange Tag der StadtNatur lässt nicht lange auf sich warten. Am 26. und 27. Mai 2018 ist es schon wieder so weit. Bald finden Sie hier das neue Programm. Wenn Sie selbst eine Veranstaltung anbieten wollen, kontaktieren Sie uns gerne.

Mitmachen als Besucher*in

Durchstöbern Sie das Programm. Wenn Sie an einer oder mehreren Veranstaltungen teilnehmen möchten, kommen Sie einfach zur angegebenen Zeit an den Treffpunkt. Dort freut sich der/die Ansprechpartner*in auf Sie. Meist ist keine Anmeldung erforderlich. Bei einigen Veranstaltungen ist die Teilnehmer*innenanzahl begrenzt. In dem Fall wird explizit im Programm darauf hingewiesen. Bei diesen Terminen (mit Anmeldung oder begrenzter Teilnehmer*innenanzahl) melden Sie sich bitte bei den angegebenen Kontakten an.

Mitmachen als Veranstalter*in

Wenn Sie eine Veranstaltung beim Langen Tag der StadtNatur (LTDSN) anbieten möchten, wenden Sie sich bitte an stadtnatur-dresden@bund-sachsen.de.

Hier können Sie sich die Anmeldeunterlagen als PDF herunterladen. Bitte schicken Sie uns das ausgefüllte Formular per E-mail oder Post zu.


Darüber hinaus

Die teilnehmenden Akteure des Dresdner Natur- und Umweltschutzes bieten innerhalb ihrer Strukturen Arbeitskreise, Vorträge und Workshops an, wo sich interessierte Dresdner*innen das ganze Jahr für die StadtNatur ihrer Heimat stark machen können. Fragen Sie bei den angegeben Kontaktdaten nach.

Beim BUND ist dies im Arbeitskreis Stadtnatur möglich.

Das Bildungsprojekt der HDK Sachsen im Klimawandel bietet Seminare und Aktionen an.

Aktiv die Umwelt schützen kann bei der Landeshauptstadt Dresden im Ehrenamtlichen Naturschutzdienst.

Zeichnen und Malen rund um das Thema Natur kann man mit Gerda Stender. Das Kursprogramm und weitere Informationen finden Sie hier.

Advertisements